Donuts

 

Krapfen, Kringel, Donuts" – in jedem Falle ohne Lactose und Gluten: für kleine Leckerschmecker ohne Allergierisiko und mit wenig Süße. Ab 12 Monaten
180g glutenfreies Mehl
1 Msp Zimt
1 Prise Salz
2 TL Backpulver, glutenfrei
2 Bio-Eier
30g Kokosöl
40g Honig oder Ahornsirup
2 Bananen, reif ( püriert)
etwas Vanillemark
Mehl und Backpulver gut vermischen. Die Bananen pürieren und mit den restlichen Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem Rührteig verarbeiten, Mehl unterheben. Den Backofen auf 180 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen. Den Teig in die gefetteten Donuts-Förmchen füllen. Am besten eignen sich die Donut-Bleche. Backzeit ca. 10-12 Minuten. Gut auskühlen lassen. Statt Puderzucker besser frisches Apfelmus dazugeben. Mjaaaam!!!

 

Erbsen

 

Erbsenpüree mit Zucchini und Dill - ab 6 Monaten.

1 Scheibe Schinken (20g), 100g Erbsen, 100g Zucchini, 1 EL Sahne, 1/4 Würfel Gemüsebrühe, 1 MSP gehackter Dill.

Zucchini waschen und fein würfeln. Die Brühe aufkochen. Zucchini, Schinken und Erbsen ca, 8 Min kochen. Abgiessen, wenig Sahne zugeben und pürieren. Mit sehr fein gehacktem Dill abschmecken.

 

Erdbeeren

 

Jetzt ist die Zeit dafür: Feiner Erdbeerpudding aus dem Dampfgarer – nach dem ersten Lebensjahr

150g frische Erdbeeren

3 EL Folgemilch, fertig zubereitet

1 frisches Ei

1 TL Rohrzucker

1 Msp Vanillemark

Die Erdbeeren waschen, abtrocknen und in kleine Stücke schneiden. In die unterste Ebene mit dem Vanillemark geben und 5 Minuten dämpfen. Am Ende die Erdbeeren mit ein wenig der entstandene Flüssigkeit pürieren und durch ein Sieb streichen, um die Kernchen zu entfernen. Das Erdbeerpüree mit der Folgemilch und Ei und Zucker mixen. Der Zucker sollte sich dabei auflösen.

Die Masse in Förmchen füllen und im Dampfgarer stocken lassen oder im Wasserbad pochieren.

Dauert ca. 15 Minuten. Vor dem Servieren gut abkühlen lassen.

 

Nikolaus-Mützlein für Essanfänger – total goldig anzuschauen und lecker!

½ Schale schöne kleine Erdbeeren (nicht ideal im Winter aber ausnahmsweise für dieses Rezept..)

2 EL magerer Frischkäse

2 EL süße Sahne

1 TL Puderzucker

Ein wenig schwarzer Sesam (oder für größere Kinder Gebäckperlen in blau oder grün)

Die Erdbeeren gründlich waschen, abtrocknen und das Grün entfernen. Die Erdbeere mit dem dicken Ende auf den Teller setzen, die Spitze der Erdbeere abschneiden und beiseite legen (wie eine kleine Mütze). Den Frischkäse mit Sahne und Puderzucker glattrühren. Mit dem Teelöffel eine kleine Kugel von der Masse auf den Sockel der Erdbeere setzen, das Mützchen oben drauf. Mit einem winzigen Klecks Frischkäsecreme  Mützenbommel) oben auf dekorieren. 2 Sesamkörner als Augen aufdrücken. Das ist eine süße Zwischenmahlzeit, die alle Kleinkinder lieben werden.